Fashion, Gedanken, Goldig, Outfits

Meine Woche und endlich mal wieder ein Outfit…

img_1212

Ihr Lieben,

es war einfach mal wieder so viel los in der letzten Woche, dass ich jetzt erst hinterherkomme. Am Montag habe ich zuerst mal meine dreihunderttausend angesammelten Emails abgearbeitet und gefühlte hundert Mal mit meiner Architektin Anne telefoniert, denn seit ein paar Tagen steht das Finale Eröffnungsdatum meines Goldig Conceptstores fest. Der 28.01.2017 wird der Geburtstag meines neuen Babys sein. Ich bekomme jetzt schon Schweißausbrüche, gepaart mit hysterischen Lachanfällen bei dem Gedanken, dass es gefühlt nur noch ein paar Tage bis dahin sind #kreisch!

15136009_1156865111069092_3043044516900952388_n

Andererseits muss ich sagen, es macht einen solchen Spaß, mal mit einem Profi zusammenzuarbeiten, dass ich sicher in ein Loch falle, wenn das Ding endlich eröffnet hat. Vielleicht werde ich dann Interieur Expertin für Ladengeschäfte… kleiner Scherz.

Wie dem auch sei, die letzten Wochen waren so voll mit Terminen, dass ich kaum dazu kam, euch Outfits oder ähnliches vorzustellen. Ziemlich amateurhaft, so kurz vor Weihnachten, oder? Gerade jetzt sind die Blogs voll mit Geschenk Ideen für die BFF, den Lover, die Katze und das Kind und was macht Mutti? Hals mir soviel Arbeit auf, dass mir gestern kurzfristig fast alles aus dem Gesicht gefallen ist, nachdem ich gemerkt habe, dass heute Nikolaus ist! Also auch kein Nikolausspecial auf dem Blog, sondern vielleicht als Wiedergutmachung ein kleines Gewinnspiel in den nächsten Tagen. Eins, bei dem ich euch reich beschenken werde, so außerhalb von Advent, Nikolaus und Weihnachten, sondern einfach am 11.12. oder so ähnlich…

Heute gibt’s deswegen auch ein Outfit, von dem ich behaupten könnte, ich hätte es gerade erst für euch geshootet, aber in Zeiten von perfekten Instagramaccounts und ebensolchen Blogs, schwimme ich lieber mal wieder gegen den Strom und sage die Wahrheit, ich habe das Outfit irgendwann im Oktober geshootet, denn früher oder später würde es sowieso auffallen: Ich bin einfach viel zu chaotisch und „Anders als die Anderen“ (das sagt zumindest immer mein Mann), ich könnte diesen Schein vom perfekten Dasein einfach nicht standhalten..

Dafür gibt’s den Pullover jetzt schon etwas günstiger im Sale und warm hält er sicherlich noch bis mindestens April. Die Hose dagegen musste ich schon länger suchen, bei der Gelegenheit hab ich gleich ein paar Alternativen für euch zusammengesucht, als Wiedergutmachung sozusagen. Ich hoffe ihr verzeiht mir und mögt den Look trotzdem? Die Schuhe kann man prima mit ein paar bunten Glitzersocken tragen und die Jacke, die im Oktober an diesem Tag nicht nötig war, hab ich obendrauf hab ich auch noch für euch zusammengesucht. Die Tasche war zu dem Zeitpunkt nigelnagelneu und ist seitdem mein treuer Begleiter. Passend dazu hab ich jetzt noch einen wudnerschönen, dunkelblauen Mantel mit rotem Innenfutter, aber das zeig ich Euch in Kürze hier – ähm also spätestens im Frühling…

img_1217

 

img_1196

 

img_1229

 

img_1204

 

img_1170

 

img_1225

 

img_1221

 

img_1234

Habt es schön,

Anna ❤️

 

♥OUTFIT♥

Pullover: MbyM

Bluse: ICHI

Jeans: MONKI

Schuhe: Gucci

Tasche: Closed

(Tap for Brands)

 

Photos: Leonie Hinrichs♥

Merken

Merken

Merken

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: