Browse Tag

fashionblog

Fashion, Love, Outfits

Summer in the City | Isabel Marant Ètoile

_MG_4541

So, wie ihr es vielleicht schon auf Snapchat mitbekommen habt, habe ich letzte Woche wie ein kleines Kind wütend aufgestampft und getobt, weil mein fertiger Post sich eliminiert hat! Laptop abgestürzt und das ganze Ding war futschikato! Boah ey, vor lauter Bockigkeit auf mich selbst, hatte ich die letzten Tage eine Schreibblockade! Ich hab natürlich nicht zwischengespeichert und dafür hab ich dann die Packung bekommen!

Wär ja nicht so, als hätte ich unendlich Zeit um auch mal gern einen Beitrag doppelt zu schreiben… Naja, jetzt ist es so und da ich das Kleid, um das es hier mal ging, so sehr mag, schreibe ich jetzt einen neuen Post.

Das hier ist mein SALE-Schnapper dieses Sommers! Ich habe das tolle Kaftan-Kleid bei Avenue-32 entdeckt und gleich zugeschlagen bei -50%! Zuvor habe ich natürlich tagelang Wunschlisten und Warenkörbe gefüllt mit allen möglichen Traumkleidern, Schuhen und Taschen, um sie am Ende wieder zu löschen, weil die Summe von XY dann doch mehr Magenschmerzen als Herzrasen auslöste.

Und da der Sommer in diesem Jahr wieder ziemlich launisch ist, habe ich zähneknirschend auch die dreissig Bikinis wieder gelöscht – “Mein Name ist Anna Wolfers und ja, ich gebe es zu: Ich habe ein Bikini-Kauf-Suchtproblem!” Ich denke jedes Jahr auf´s Neue, dass ich dieses Mal DEN Bikini entdecke, in dem man genau so aussieht wie das Model, welches ihn in diversen Onlineshops präsentiert… #Fail! Auch reichen meine Contouringfähigkeiten noch nicht so weit aus, als dass ich mir einen muskulösen, dellenfreien Traumbody schminken könnte… Aber nächstes Jahr, da klappt das, ich spüre es…

Zurück zum Isabel Marant Ètoile Traumkleid. Ich mag in diesem Jahr diesen Hippie-Chic so sehr, ich würde am liebsten nur Sandalen und wehende, fliessende Kaftan-Kleider tragen. Dieses hier ist einfach so easy zu kombinieren. Ich habe meine Gucci Loafer im passenden Blau zu den Stickereien des Kaftans kombiniert. Als Farbklecks kommt noch die knallrote Closed Crossover-Bag dazu und ein paar goldene Armreifen und Kettchen – Fertig!

_MG_4645

_MG_4630

_MG_4590

_MG_4564

_MG_4558   _MG_4551-1

_MG_4649

Das Armband mit dem Herzchen hat meine Freundin Anna-Lena mir geschenkt, es ist von ihr selbstgemacht. Sicher habt ihr es schon mal an mir gesehen, oder aber bei Snapchat, wenn ich euch auf einen kleinen Rundgang durch meine Goldig Läden mitgenommen habe. Dort verkaufen wir die Armkettchen nämlich in allen möglichen Variationen. Heute möchte ich euch meins schenken. Wenn ihr es haben wollt, dann verratet mir doch euer liebstes Sommerpiece – Entweder hier in den Kommentaren oder schreibt mir eine Mail an anna@annawolfers.de ♥

Hier kommt der Look zum Nachstylen:

 

_MG_4623

Eure Anna♥

Fotos: Leonie Hinrichs

 

 

Merken

Merken

Anna, Fashion, Outfits

SALE | schönste Sommerstyles

mango6_Fotor

 

Fühlt sich fast an wie ein kurzes, heisses Techtelmechtel dieser Sommer, oder? Jetzt macht er sich gerade wieder rar, aber statt ihm hinterherzutrauern, habe ich am Wochenende nützliches vollbracht, wie z.B. eine ganze Waschmaschine mit Matschklamotten gewaschen, weil #hasennaseforlife es im Regen so Spitze fand, dass er bis zum Bauch in den Pfützen getobt hat – Da nützen die Gummistiefel dann auch nichts mehr, aber das kleine Herz, das hüpft vor Freude so sehr, da mag man den Platzregen plötzlich auch. Oder als wir alle nach dem Samstagseinkauf in nur drei Minuten Heimweg bis auf die Unterbuchse naß geworden sind – Solche Sachen machen Spaß und plötzlich ist man auch wieder wie zehn Jahre alt!

Aber hey, wir hatten letzte Woche auch schon so hochsommerliche Temperaturen, dass man gar nicht mehr wusste, was man alles noch ausziehen sollte. Ausserdem hat sich die Sonne gestern und heute schon wieder blicken lassen. An heissen Sommertagen liebe ich luftige Outfits wie dieses hier. Der Zweiteiler ist von Mango und ich mag den Schnitt der Hose sehr – auch wenn sie zum Radfahren total ungeignet ist, weil sie an den Seiten offen ist und die Hosenbeine sich ständig in den Speichen verheddern (gibt es das Wort ausserhalb meiner Welt überhaupt?). Lösung: Noch weniger Rad fahren, dafür aber luftig und hübsch durch den Sommer hüpfen. Ich glaube, es gab die Kombi auch noch in anderen Farben zu kaufen, ich hab mich aber sofort in die peach-grüne-Mischung verliebt. Viel mehr brauch der Look auch garnicht. Ich trage dazu meine TOM´s, ich mag die Schuhe im Urlaub sehr gerne, weil sie eben keine FlipFlops sind und auch außerhalb des Strandes gut aussehen. Zudem hat TOM´s eine tolle Philosophie: “Für jedes gekaufte Paar TOM´s, spendet das Unternehmen ein paar Schuhe an Kinder in Not”.

 

Collage_Fotormango2_Fotor

mango9_Fotor

 

Collage_Fotormango_Fotor

Wie ihr wisst, liebe auch ich tolle Designertaschen, Schuhe und Kleider, aber ebenso bin ich ein großer Fan von Looks, die eben nicht die Welt kosten. Manchmal kann ich es nicht fassen, wie geschmacklos man sich von Kopf bis Fuß in teuren Klamotten kleiden kann. Nur weil ein großer Name hinter dem Teil steckt, heißt es noch lange nicht, daß es “der hot Shit” ist. Mich inspirieren Leute, die ihren eigenen Stil gefunden haben und nicht ihren “Lieblingsdesigner”.

“STIL KOMMT NICHT MIT DER POST” hat Klaas Heufer Umlauf mal gesagt und ich finde, er hat sooo recht! Das soll jetzt nicht bedeuten, daß der heutige Look hier der absolute heisse Scheiss ist, aber es ist gerade das Outfit, auf dass mich die meisten Leute auf der Straße ansprechen und – es ist im SALE!

 

mango13_Fotor

Dieser Sommersale ist echt verrückt! Noch nicht einmal hat er richtig angefangen, der Sommer und schon ist überall SALE! Ich habe euch ein paar schöne Sommerstyles zusammengesucht. Viele für den kleinen Geldbeutel, ein paar Sale-Schnäppchen und ein paar meiner Lieblingsstyles aus dem eigenen Kleiderschrank, die ebenfalls reduziert sind.

 

Viel Spaß beim Shoppen♥

Outfit:

Zweiteiler: MANGO

Schuhe: Tom´s

Fotos: Johannes Strate

Lokation: Mallorca

Anna, Fashion, Love, Outfits

CLOSET DIARY | donnerstag

Juchuuuuh! Heute gibt´s mein Closet Diary auf @journelles❤️Ich hoffe meine Looks gefallen euch? <3 http://www.journelles.de ❤️ #closetdiary #journelles #kleiderschrank #look #whatsinmycloset #annawolfers_de #germanblogger #blogger_de #fashionblogger_de

Danke für die tollen Kommentare und Mails zu meinem Closet Diary auf Journelles. Da ich dort nur in der Kurzform über mein jeweiliges Outfit berichtet habe, dachte ich mir, dass ich doch zu jedem Tag auch noch die kleine Geschichte der Klamotte erzählen könnte, oder?

Der Donnerstag ist wirklich eins meiner Lieblingsoutfits. Die Levi´s Jeans hat eine lustige Historie. Ich habe 2011 im wunderschönen Cornwall eine “Rosamunde Pilcher” Schmonzette gedreht. Da die Drehtage über vier Wochen verteilt waren, blieb ich einfach die ganze Zeit über dort. Zwischendurch hatte ich immer wieder freie Tage, an denen ich das kleine Dorf Newquay rauf und runtergeschlendert bin. Okay, es gibt wahrlich schönere Orte dort, aber ich stehe so unglaublich auf ausländische Drugstores und Supermärkte – viel mehr gibt es an Shoppingmöglichkeiten übrigens auch nicht… Doch, es gab noch einen Humana Store, in dem ich für drei Pfund diese alte Levi´s 501 erwarb. Damals wollte ich sie mir zu Shorts abschneiden, doch faul wie ich bin, kam es nie dazu. Heute bin ich heilfroh darüber, denn ich liebe sie. Umgekrempelt, kombiniert mit meinen liebsten silbernen Prada Pumps und dem Schnürbody. Auch gern einfach mal mit einem weissen T-Shirt und Sneakers…

Obendrauf seht ihr mein weiteres Lieblingsstück, den Kimono von Love Stories Intimates. Ich Glückskind kann deren Kollektionen immer schon vorab sehen, weil sie im gleichen Showroom ausgestellt sind, wie das Label Rut & Circle, welches ich in meinen Goldig-Läden führe. Leider platzen die kleinen Shops ohnehin schonaus allen Nähten, deswegen kann ich Love Stories nicht bei Goldig führen, die schönen Stücke würden untergehen. Dafür schnapp ich mir nach der Orderrunde beim Kollektionsverkauf immer meine Highlights. Eigentlich ist der Kimono ein Morgenmantel, aber ich finde ihn viel zu schade, um ihn nur drinnen zu tragen (der Kimono ist ab Herbst 2016 erhältlich).

Die Prada Tasche ist ebenfalls eins meiner Lieblinge (SS15 Kollektion). Ich mag den 70er Stil und die groben, weißen Nähte an den Seiten. Ausserdem kann man den Umhängegurt gegen einen kürzeren tauschen, also auch noch praktisch das schicke Teil.

donnerstag2Fotos: Leonie Hinrichs

 

 

Fashion, Outfits, Reisen

CLOSED | pedal pusher

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hach, wie warm mir ums Herz wird, wenn ich die Bilder aus Mailand durchgehe – Mehr Mailand gibt´s in den nächsten Tagen samt Video! Sonnige 24 Grad in “Bella Italia” und ne ordentliche Portion Gute Laune im Gepäck. Mit dabei, meine neue Lieblingsjeans. Lange schlug mein Herz schon für die “Pedal Pusher” von Closed, denn ich liebe einfach die 80er. Angefangen bei Depeche Mode, über pinken matten Lippenstift, bis hin zur  High-Waist-Jeans wie dieser hier.

Kombiniert habe ich sie mit meinen neuen Lieblingsslippern, die ich mir im Designer-Outlet Ingolstadt geschnappt habe. Dazu trage ich eine schulterfreie, hellblaue Carmenbluse. Da es Abends dann doch noch etwas frisch wird, habe ich meinen dunkelblauen Mantel noch übergeworfen. Fertig ist der entspannte, italienisch angehauchte Citylook.

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 19.07.54

 

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 19.07.27

 

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 19.07.40

 

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 19.08.45

 

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 19.08.21

 

OUTFIT:

Jeans: Closed

Shirt: H&M

Schuhe: Gucci

Mantel: Vero Moda

Tasche: Céline

Fotos: Kathrynsky

Fashion, Outfits

SPRING | flowers n stripes

flower1-2

Das Gute am “krank sein” ist ja, dass man viel mehr Zeit zu Hause und somit auch am Rechner verbringt. Dies hier ist mein dritter Post in einer Woche Grippe – Wow! Gerade macht Hasennase seinen Mittagsschlaf und ich hau in die Tasten. Weiterlesen

Outfits

CASUAL | blue hour

mbymbluecoat (3 von 10) Kopie

Ich fand bisher immer, dunkle Blautöne sind nichts für mich. Der Kontrast zu meinen dunklen Haaren und Augen empfand ich bisher als zu gering und dadurch langweilig – denkste! Ich weiß nicht genau, wann es passiert ist, aber seit einiger Zeit lieeeeebe ich diese Farbe! Schon als Kind hätte ich Blau wohl an allerletzter Stelle aufgezählt, bei der Frage nach meiner Lieblingsfarbe. Da wären dann natürlich an allererster Stelle alle Rosa- und Rottöne dieser Welt genannt worden, dicht gefolgt von allen möglichen Glitzervariationen die man sich nur vorstellen kann…

Weiterlesen

Outfits

PARTY | shine bright like a diamond

0301

 

Wie ist das bei euch? Kauft ihr euch jedes Jahr für Silvester ein neues Outfit und dann noch eins für Heilig Abend, für die Party nach der Bescherung, für das Essen am ersten Weihnachtstag bei Mutti und das große Fressen bei Omi am zweiten Weihnachtstag? Puh, dann wär ich jetzt schon wieder viel zu spät! Weiterlesen

Outfits

CLOSED | maxi denim skirt

Bildschirmfoto 2015-12-04 um 14.09.42

 

Bildschirmfoto 2015-12-04 um 14.06.57

 

Bildschirmfoto 2015-12-04 um 14.06.26

Es war Liebe auf den ersten Blick! Endlich mal ein Teil, daß noch nicht in drei verschiedenen anderen Farben in meinem Schrank rumlungern. Oder fast identisch vom Schnitt, aber dann eben doch nur “FAST”. Ihr wisst schon, dieser typische Satz, den die Männer dann immer sagen: “Ach komm, so Etwas hast Du doch schon im Schrank!” … “Nein, ich hab nur so etwas ÄHNLICHES, genau so Einen hab ich noch nicht!” (Nur um zu Hause festzustellen, dass die beiden Teile sich dann doch schon sehr, sehr ähnlich sehen…”Mist!”) Weiterlesen

Outfits

MAXIDRESS | black and white meets denim

IMG_0723

Ich finde es gibt im Sommer nichts Wirkungsvolleres und bequemeres als schön geprintete Maxikleider. Ausserdem kann man sich gemütlich im Park damit rumrollen, sattt ständig an den viel zu knappen Minikleidchen rumzuzupfen und zu bangen, dass Dein Gegenüber nicht deine Hello Kitty Unterhose sieht! *hüstel* Kommen wir zurück zum Maxidress.

Weiterlesen