Fashion, Love, Outfits

streifen ein leben lang | SPRING into SPRING

Streifen kommen ja irgendwie nie aus der Mode, oder? Man kann sie ein ganzes Leben lang tragen. Als Baby, als Kind, als Teenie, als Erwachsener und darüber hinaus auch, Streifen machen immer gute Laune und lassen einen so schön frisch und maritim aussehen. Ich bin totaler Streifensuchti, mich ziehen die Dinger wahnsinnig an und oft kann ich nicht daran vorbeigehen. Ich würde sogar behaupten, die Hälfte meines Kleiderschranks ist geringelt – und die von der kleinen #Hasennase auch, wenigstens so lange ich da noch irgendwie mitwirken kann und er noch nicht so richtig kapiert hat, dass es von Batman und Spiderman sogar Klamotten gibt.

Da war es natürlich klar, dass ich neulich bei einem Streifzug (Haha!) durch meinen Goldig Store direkt zugreifen musste bei dieser Hose. Sie ist die perfekte Begleitung für all die Mules und Slipper, die im Schrank nur auf ihren Frühlingseinsatz warten.

Zu der gestreiften Stoffhose trage ich eine weiße Bluse mit Flared Arms und ein Trägertop in Nude. „Shirting“ ist ja schon länger mein Ding, ich frage mich gerade, ob das in Mode gekommen ist, weil man ja all die hübschen Trägershirts und -Kleider hier im Sommer viel zu kurz tragen kann und deswegen die Idee mit dem „wärmeren“ Teil darunter kam? Meine Mutter hätte sich sicher gefreut, wenn so etwas auch schon in Mode war, als ich zwölf Jahre alt war und lieber Bauchfrei statt im Strickpulli durch den Winter ge-pubertärt bin… Sorry Mama! Daran, dass man wieder Kleider über Jeans trägt, kann ich mich allerdings noch nicht richtig gewöhnen. Bei Anderen finde ich es super, bei mir irgendwie nicht…

Über dem ganzen Shirting trage ich einen hellgrauen oversize Blazer. Damit wird das ganze Outfit sogar Business-tauglich. Ich bin nicht so der Blazerträger, weil meine Schultern eher schmal sind und ich deshalb in den meisten Modellen aussehe, als wär ich in dem Ding geschrumpft. Dieser passte aber ausnahmsweise mal und landete deswegen gleich in meinem Kleiderschrank. Solche Teile kaufe ich oft auf „Vorrat“, genau wie schöne Abendkleider. Auch wenn noch kein genauer Termin fest steht, wird sich sicher bald eine Gelegenheit geben die Teile zu tragen. Viel schlimmer finde ich es, drei Tage vor einem Event loszurennen und mit Sicherheit zu scheitern!

Die Loafers habt ihr sicher schon mal an mir gesehen, denn sie sind meine Lieblingsschuhe aus dem letzten Sommer. Hart erspart und leider auch nicht die bequemsten Flats, aber dennoch trage ich sie voller Liebe und Aua!

♥SHOP MY LOOK♥

 

 

Merken

Merken

Merken

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: