Beauty

BEAUTY | treue begleiter

Unbenannt-1         (Ich finde als Erstes  könnte man ruhig mal meine frisch erworbenen Photoshop Kenntnisse loben…)

 

Es gibt doch so Beautyprodukte, die kauft man nur, weil sie hübsch aussehen, weil sie gerade in jedem Magazin oder Blog zu sehen sind, oder weil RIRI sie gerade benutzt – aber ganz ehrlich: Blauer Lippenstift sieht leider an jeder nicht-Rihanna bekloppt aus!

Ausserdem hab ich das Kapitel “blauer Lippenstift” schon Ende der 90er zur Loveparade abgehakt – sah bereits damals bescheuert aus!

Neben dem blauen Lippenstift gibt es in meinem Badezimmer noch ettliche dieser “Muss-ich-haben-war-am-Ende-aber-doch-nix” Beautyprodukte. Und es gibt die “Anderen”.

Die, die man seit Jahren benutzt, weil man wirklich davon überzeugt ist, weil der Geruch an “zu Hause” erinnert und weil man sich damit einfach gut fühlt und auch so aussieht.

Heute habe ich Euch mal meine liebsten Beauty-Produkte rausgesucht. Vielleicht ist da ja auch schon die ein- oder andere Geschenidee für die Beste Freundin zum Weihnachtsfest dabei…

 

SHISEIDO FOAM: Den cremigen schaum benutze ich sicher schon seit 15 Jahren. Ich fidne, es gibt einfach keinen besseren! Man bekommt damit Make-up und Wimperntusche runter, ausserdem schäumt er so schön und duftet toll. Ich variiere immer zwischen diesem hier und dem Shiseido Benefiance Extra Creamy Cleansing Foam. Kann man auch super mal verschenken oder sich wünschen. Ausserdem hält so eine Tube wirklich ewig und ist sein Geld wert.

CLARISONIC Gesichtsreinigungsbürste: Passt perfekt zu dem Waschschaum. Die Haut fühlt sich danach so wunderbar weich und durchblutet an. Ich benutze die Bürste nicht jeden tag, weil ichsehr empfindliche Haut habe. Kann man aber super ein- bis zweimal die Woche machen.

KIEHL´s Midnight Recover: Hat mir vor Jahren mal ein Freund geschenkt, seitdem benutze ich es jeden Abend. Die Augenpflege ist toll und zusammen mit dem Öl der Kracher! Duftet wunderbar nach Lavendel und beruhigt ausserdem die Haut.

CLINIQUE Superdefense: Benutze ich nicht immer, aber doch regelmäßig. Gerade jetzt, wenn das Wetter plötzlich in klirrend kalt umschlägt, reagiert meine Haut mit Trockenheit und roten Stellen. Die Creme hat keine Duft- und Parfumstoffe und ist reichhaltig. Perfekt für den Winter!

DR. HAUSCHKA Tönungsfluid: Wenn ich mich sehr blaß fühle, gebe ich morgens über die Creme noch einen Klecks Tönungsfluid. Man sieht gleich erholter aus. Ich benutze kein Make up, ausser zu besonderen Anlässen oder beim Drehen und Shooten. Das Fluid ist aber eine tolle Alternative für jeden Tag.

YSL ROUGE VOLUPTÈ: Die Lippenstifte von YSL sind meine absoulten Lieblinge! Ich hab sicher sechs verschiedene, die ich immer mit mir rumschleppe. Ich liebe die Verpackung (Ha! da war´s schon wieder!), den Geruch, die Konsistenz und Haltbarkeit der Lippenstifte.

LANCÔME Eyeliner Pencil: Das ist mein momentaner Eyeliner Pencil. Ist jetzt nicht mein absolutes Lieblingsprodukt, aber ich find ihn gut. Ich probiere bei Eyeliner aber immer mal was anderes aus, genau wie bei Mascara.

YSL Volume Effect Faux Cils Shocking Mascara: Find ich super, mcht aber wirklich “shocking” Wimpern und ist daher nicht für jeden Tag geeignet. Mir ist nur immer wichtig, dass die Wimperntusche nicht irgendwann abbröselt und unter dem Auge klebt. Leider ist das sehr häufig der Fall.

CHLOÈ Parfum: Neulich hat jemand von Euch gefragt, welchen Duft ich benutze. Seitdem ich ein Kind habe, benutze ich wirklich nurnoch ganz selten Parfum. Mir qird auch kotzi-übel, wenn jemand zu viel drauf hat und deswegen mag ich persönlich es auch lieber dezent. Mein langjähriger Begleiter ist CHLOÈ, damit bin ich aber sicher nicht allein, oder?

 

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antwort Emma 20. November 2015 um 16:57

    Der Lippenstift sieht wirklich schrecklich aus! Erinnert mich irgendwie an Karneval..
    Über die Gesichtsbürste denke ich auch schon seit langer Zeit nach und hab bis jetzt auch nur Gutes gehört 🙂 Vielleicht wird sie dann zu Weihnachten bei mir einziehen

    Liebe Grüße aus Wien
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  • Hinterlasse eine Antwort

    Ich akzeptiere