Browse Tag

blog

#Hasennase, Anna, Gedanken, Life

BFF | my first best friend forever

BFF = Best Friend Forever!

Mein kleiner Sohn hat eine Freundin, sie heißt Carla. Die beiden kennen sich schon Emils halbes Leben lang. Carla ist mittlerweile sechs, Emil vier und er liebt und bewundert sie wahnsinnig. Sie ist genau das, was Männer auch später an Frauen toll finden: Selbstbewusst, wild, laut, lustig und dabei unfassbar niedlich und frech! Weiterlesen

Beauty, Love

wenn es mal wieder schnell gehen muss… | drei-Minuten Make-Up mit NUDE BY NATURE

 

Wenn ich mich so durch die YouTube Kanäle und Instagram-Accounts von Beautybloggern klicke, denke ich jedes Mal „Wow, sieht das toll aus“ und aber auch „wow, dauert das ewig!“. Selbst in der dreifachen Geschwindigkeit sind die Dinger ja mindestens zehn Minuten lang, bedeutet also, dass selbst diese Girls, die ja Profis sind, mindestens eine halbe Stunde für Contouring, Strobing, und das ganzen Pi-Pa-Po benötigen.

Ich weiss ja nicht, wie es euch ergeht, aber ich als Working Mum habe einfach nicht die Zeit für solch einen Aufwand. Manchmal, wenn ich alleine in einer anderen Stadt unterwegs bin, dann nehme ich mir vor einem Event oder einem schönem Termin auch mal diese halbe Stunde und finde es toll, aber die restlichen 300 Tage im Jahr muss es einfach schneller gehen – viel schneller.

Ungefähr so schnell, dass ich es in einer dreiviertel Stunde schaffe zu duschen, mich und das trödelnde Kind anzuziehen, mir einen Kaffee zu machen und mich zu schminken… Klingt nach einer Herausforderung, ist aber total machbar, wenn man fürs Make Up nur drei Minuten statt einer halben Stunde einplant.

Mein Trick ist die Sheer Glow BB Cream mit LSF 8 von Nude by Nature, der Nr.1 Mineral Make-Up Brand aus Australien. Sie lässt sich ohne viel Aufwand wahnsinnig schnell und gleichmäßig auftragen. Inhaltsstoffe wie die australische Buschpflaume, deren Gehalt an Vitamin C alle bekannten Früchte übertrifft, sowie Quandong und Desert Lime schützen die Haut vor den ersten Anzeichen des Alterns. Ihr seht, die kleine hübsche Tube kann so einiges und ist auch noch gut für uns. Außerdem kommen alle Nude by Nature Produkte ohne synthetischen Konservierungs- und chemischen Inhaltsstoffen wie Parabene, Silikone, Talg, Bismuth, Sulfate und Siloxane aus.

 

Ich mag den passenden BB Cream Brush, denn damit kann man in Windeseile mühelos jede Art von Creme oder Foundation auftragen, ohne dass es fleckig wirkt. Für Menschen wie mich, die ein wenig chaotisch sind und den Pinsel oft zu Hause vergessen, wenn sie unterwegs sind, ist die BB Cream perfekt, denn man kann sie auch problemlos mit den Fingern auftragen. Gesichtscreme und Foundation in einem, spart also maximal Zeit.

Wenn ich einen ganz normalen Tag habe, mit Kind in der Kita abwerfen, kurz im goldig reinschauen, Showroom Termin, Meeting, Lunchdate und Office, dann reicht mir ein drei-Minuten Make-Up. Nach der Foundation gebe ich schnell ein wenig Perfektion Concealer auf. Kennt ihr das Gefühl, wenn Concealer die Haut so austrocknet? Da ich sowieso sehr trockene Haut habe, ist der von Nude by Nature perfekt, denn er enthält Vitamin E, Jojoba Öl und Sheabutter. Die Textur ist sehr schön cremig und man braucht nur ganz wenig. Ich klopfe den Concealer mit dem Ringfinger vorsichtig ein. Vorab lasse ich ihn kurz „antrocknen“, etwa so lang, wie ich mir schnell die Brauen style.

Dazu benutze ich oft Lidschatten für die Augenbrauen, wenn ich meinen Brauenstift zufällig auch mal wieder verlegt oder vergessen habe. Hierfür eignet sich der matte braune Lidschatten aus der Natural Wonders Eye Palette geradezu perfekt. Er enthält keine Glanzpartikel und hält zudem wahnsinnig gut, wenn man ihn sauber mit einem Pinsel aufträgt.

Dann tusche ich meine Wimpern mit der Allure Defining Mascara. Angereichert mit Pro Vitamin B5, um die Wimpern über die Zeit zu pflegen und zu stärken, ist auch die Mascara mehr als Kosmetik. Kleiner Tipp: Für den natürlichen Look tuscht die oberen Wimpern schwarz und die unteren Braun. Diesen Tipp hat uns Justine Jenkins beim Nude by Nature Fashionbrunch gegeben.

Jetzt ist mein Three Minute Glow Look fertig, wenn ich noch etwas Zeit habe gebe ich etwas Bronzepuder mit einem dicken Pinsel unterhalb der Wangenknochen auf und etwas Rouge auf den Wangenknochen. Kleiner Tipp: Lächelt im Spiegel und ihr könnt einfacher das Rouge auf die Wangen setzen.

Man kann den Look natürlich noch etwas ausarbeiten besonders für den Abend, indem man rote Lippen als Highlight setzt oder aber etwas von dem Touch Of Glow Highlight Stick für den zusätzlichen Sparkle verwendet.

Einfach mit dem Finger auf die Innenseite der Augenwinkel, direkt unter der Augenbraue und auf die Stelle in der Mitte über der Oberlippe tupfen. Das Auge wird zusätzlich geöffnet und der Glanz auf dem Mund macht schön volle Lippen.

♥WIN WIN WIN♥

Hinterlasst mir einen Kommentar und verratet mir, wie lange ihr für euer Daily Make-Up braucht und mit etwas Glück könnt ihr das Nude by Nature Three Minutes Glow Kit (incl. the Sheer Glow BB Cream, BB Cream Bush, Allure Defining Mascara and Perfecting Concealer)

gewinnen.

Viel Glück

SHOP my NUDE by NATURE favourites

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Anna, Fashion, Outfits

the perfect winter coat | Isabel Marant Ètoile

marant_8

So Freunde, wer hat sich denn am Wochenende gepflegt auf die Schnüss gelegt, bei diesem Glatteis? Die #Hasennase fand es spitze, “Jippieh, Eislaufen direkt vor der Haustür”, gerade als er das ausgesprochen hatte, lagen wir auch schon auf dem Hintern!

Am Tag darauf ist das Blitzeis durch fiesen Nieselregen ersetzt worden, da weiß man nicht was schlimmer ist! Ich für meinen Teil halte mich bei diesem Wetter lieber Drinnen auf, aber erklär das mal nem vierjährigen in Schneehose mit Energieüberschuß! Nach Silvester falle ich jedes Mal auf´s neue herein udn denke “Hach, das war es dann ja jetzt so langsam mit dem Winter” und im april stehen wir noch immer mit mütze, Schal und Handschuhen da. Letztes Jahr trug ich Schal und Mütze sogar noch im Juli, ich weiß es genau! Deswegen investiere ich Klamottentechnisch auch einfach mehr in Winterteile wie Mäntel und diecke Wollpullover, als in Sommerkleidchen und Sandalen.Da lohnte es sich am Wochenende auch wirklich nochmal die “LAST SALE CHANCE” der Onlineshops wahrzunehmen und hier und dort ein dickes Winterteil zu shoppen.

Der wunderschöne, rote Wollmantel von Isabel Marant Ètoile, den ich mir bereits vor Monaten hart erkämpft habe, weil es so ein “Liebe auf den ersten Blick Teil” war, und man ihn auch sicher die Hälfte des Jahres tragen kann, habe ich doch tatsächlich heute auch für -40% im SALE entdeckt. Ich habe euch am Ende des Beitrags die Onlineshops rausgesucht, in denen er noch verfügbar ist. Und da ich noch immer so sehr in dieses Teil verliebt bin, zeige ich euch jetzt, wie man es wunderbar unaufgeregt kombinieren kann – Mindestens bis Mai.

Meiner Meinung nach verträgt der Mantel sich nämlich am besten mit einer Jeans und nem T-Shirt. Zudem kommt dank dem Ausschnitt meine wunderschöne “Liebe” Kette toll zur Geltung. Die Kette hab ich von einer meiner liebsten Freundinnen Tina zum Geburtstag bekommen, hübsch oder? Ich finde, das Wort “Liebe” hört sich so viel romantischer an und unkitschiger als “Love”. Die Ringe sind aus meinem Goldig Lädchen. Ich trage eher selten Schmuck, ich bin einfach zu faul! Eine Kette ist schon täglich drin und kleine Ohrsteker, die man nachts nicht rausnehmen braucht, alles andere ist mir oft schon zu viel.

Bei den Stiefeletten zum schnüren hab ich dann wieder ein wenig auf Auffälligkeit gesetzt, aber matchen sie nicht wunderbar miteinander? Die Dinger hab ich sicher schon fünf Jahre im Schrank, sie brauchten einfach nur einen passenden Gegenspieler. Die Cèline Trio Bag kennt ihr ja schon von ettlichen anderen Posts von mir, sie zählt einfach zu einer meiner besten Investitionen. Ich mag den so unaufgeregten Schnitt und ihre versteckten details wie die drei Fächer, in die man allerlei hineinbekommt… Nur wiederfinden tut man nix, ich müsste mir mal eine strukturierte Ordnung ausdenken, aber dafür fehlt mir einfach die Muße.

marant_3

marant_7

isabel_marant_1_

marant_6

marant_11

Outfit:

Mantel: Isabel Marant Ètoile via Anita Hass

Shirt: Pieces via Goldig

Jeans: Acne Studios

Boots: Samsoe & Samsoe

Tasche: Cèline

Kette: Malaika Raiss

Kommt gut in die Woche,

Eure

Anna♥

marant_5

Fotos: Leonie Hinrichs

Anna, Beauty, Inspiration, Love

durch wind und regen… | DREI WETTER TAFT

taft_lookcover_fotor

Hier kommt mein zweites Hairstyling DIY, heute mit “undone Waves”.

Gestern hab ich gelesen, dass es in meiner Heimat Köln geschneit hat… Da schneit es doch so gut wie nie und wenn, dann nur, wenn Hamburg schon bis zum Knie im Schneechaos versinkt. Aber hier ist es ja auch ziemlich schön, seit zwei Tagen regnet es – dauerhaft. Weiterlesen

Fashion, Inspiration, Love, Outfits

Styling online | ZALON

zalon_2-1

“Wieso brauchst Du eine Stylingberatung, Du arbeitest doch selbst als Stylistin?”, sagte meine Freundin zu mir als ich ihr von ZALON erzählte. “Weil ich es gerade deswegen spannend finde!”, antwortete ich ihr. Einfach mal gucken, wie andere mich so einschätzen…

ZALON ist die online-Stilberatung von Zalando. Der Service ist kostenlos und macht wirklich total Spaß! Wie oft steht man im Laden und greift nach dem zehnten grauen Sweater oder der gleich geschnittenen “normal fit” Jeans. Oder man ist zu etwas Besonderem eingeladen, wie z.B. einer Hochzeit und hat keine Ahnung, welche Art Kleidchen einem steht, weil man im “normalen Leben” sowas nie trägt.

Dafür eignet sich Zalon super. Man geht auf www.zalon.de und klickt sich durch die einzelnen Fragen zum Typ wie z.B. bevorzugter Shirt-Schnitt, Absatzhöhe, Lieblingsmarken, Rocklänge etc.

bildschirmfoto-2016-12-21-um-19-22-39 bildschirmfoto-2016-12-22-um-16-25-03

Zudem wird eingegrenzt, in welchem Budgetrahmen man sich bewegen möchte. Da ich neugierig war, hab ich überall mal als Preisspanne “egal” angegeben, weil ich sehen wollte, wie sich das Outfit am Ende zusammensetzt. Ob dann nur High-Fashion-Marken versendet werden, oder es eher um den Stil geht und es wild gemixt wird.

Wenn man sich durch alle Fragen geklickt hat (dauert ca. zehn Minuten), wird ein Account erstellt. Hat man bereits einen Zalando-Account, kann man sich problemlos mit diesen Daten einloggen.

Als nächstes wird mir meine persönliche Stylistin mit Namen und Foto angezeigt. Ich kann zwischen zwei Mädels wählen und entscheide mich spontan für Madeleine, weil sie auf dem Bild so schön lacht.

bildschirmfoto-2016-12-22-um-16-39-41

Wir verabreden uns online für ein Telefondate. Sie fragt noch ein paar Sachen zu meinen Outfitvorlieben ab und für welchen Anlaß ich gerne eine Box zugeschickt haben möchte. Ich war zuvor schon ein paar Mal online sowie offline unterwegs, um mir hübsche Overknee-Stiefel zu besorgen, bisher aber leider erfolglos. Deswegen vereinbaren wir, dass Madeleine mir einen schönen Herbstlook zukommen lässt, inklusive Stiefel.

Zwei Tage später trudelt ein riesiges Paket bei mir ein, gespannt wie ein Flitzebogen öffne ich es. Darin enthalten sind zwei Outfits zur Auswahl, inklusive Strumpfhose, Mantel und Overknee Boots.

Madeleine hat mir ein kurzes, Camelfarbenes Latzkleid aus Kord mit einem hellblauen Denimhemd kombiniert. Darauf ein Max Mara Mantel, ebenfalls Camelfarben. Der Mantel ist wunderschön, allerdings wird hier erstmalig mein Shoppingproblem Nummer eins sichtbar: Ich bin zu klein! Ich sehe selbst in der 34 verloren aus, der Kragen ist viel zu groß für meine 1,60m, die Schultern zu breit und zudem ist er viel zu lang.

Das Latzkleid enthüllt mein Shoppingproblem Nummero zwei: Mein Oberkörper ist hingegen der “Norm” zu kurz und die Träger stehen über den Schultern ab. Die Overkneestiefel sind mir leider viel zu weit oben, ich seh aus wie ein Angler mit diesen riesigen Schuhen!

Dafür ist Outfit Nummer zwei ein Volltreffer. Der wunderschöne, nachtblaue Wildlederrock von Reiss sitzt wie angegoßen (und ist außerdem im SALE) und passt perfekt zu der Topshop Streifenbluse mit dem asymetrischen Ausschnitt.

Madeleine und ich haben mittlerweile sogar Handynummern ausgetautscht, das geht einfach viel schneller! Ich schicke ihr eine kurze Sprachnachricht und Fotos mit meinen Favouriten und meinen aussortierten Sachen und bringe die unpassenden am nächsten Morgen zur Post.

Ein paar Tage später kommt ein neues Paket, dieses Mal mit einer Alternative zu Overknees: Schwarze Dr. Martens, kombiniert mit einem wunderschönen Mantel von Moschino mit abgesetzten Herzchentaschen (ist im SALE). In der Kombination ein Traum, allerdings mag ich selbst die Kombination mit dem baluen Rock und der Streifenbluse dazu nicht. Mittlerweile komm ich mir fast schon bescheuert vor, als ich Madeline schreibe, dass ich den Schuh und den Mantel gern noch einmal zurückgeben möchte. Ich hatte mich mittlerweile einfach schon so sehr auf die blaue Kombi eingeschoßen, so dass ein Schuh passend dazu hermusste.

Das nächste Paket enthält die heiß ersehnten Traumstiefel, ich bin im Glück! Sie sind aus wunderschönem, weichen Wildleder und sitzen perfekt! In der Kombi mit dem Rock und der Bluse ein total schöner Look, den ich mir selbst vielleicht nicht auf Anhieb ausgesucht hätte, der mittlerweile aber zu meinen liebsten Outfitkombinationen gehört. Die stiefel kann man zudem auch mal schön über eine Jeans oder auf ein Oversizesweatshirt tragen.

zalon_2-7 zalon_2-3 zalon_2-6Tasche und Mantel: Closed

zalon_2-4 zalon_2-2

In freundlicher Zusammenarbeit mit Zalon

Fotos: Leonie Hinrichs


Fashion, Love

Black Friday | SALE EVERYWHERE

black_friday01_

Ihr Lieben, es ist soweit! Alle Jahre weiter raubt uns in der Nacht von Donnerstag auf Freitag der BLACK FRIDAY den Schlaf! Wer will schon die Prozenteschlacht im Netz verpassen? Ich kann mich ehrlich gesagt überhaupt nicht erinnern, wann das bei uns rübergeschwappt kam…

So lange wir uns im Kaufhaus noch nicht um die Staubsauger und Flatscreen-Fernseher prügeln, bin ich ja auch bereit das Spektakel mitzumachen. Online kann einem ja auch glücklicherweise niemand seinen Ellebogen in die Rippen bohren, höchstens den Artikel des Begehrens eiskalt wegschnappen, bevor man ihn selbst ins Warenkörbchen gepackt hat.

Also genug schwadroniert, hier kommen von mir die heissen BLACK FRIDAY ANGEBOTE (Übrigens gibt es auch in meinen Goldig-Läden ein Black-Friday Angebot: Auf alle schwarzen Schuhe gibt es heute -50%)

Eigentlich wollte ich euch nur die Links raussuchen, aber ich bin selbst so in den Black-Friday-Shoppingwahn verfallen, dass ich euch meine Favouriten hier aufgelistet habe.

Die Marc Jacobs Tasche ist jawohl das süßeste Weihnachtsgeschenk was man sich vom Weihnachtsmann wünschen kann, oder?

 

IT´s BLACK FRIDAY, BITCH!

ASOS haut das ganze Wochenende -20% raus mit dem CODE: GOGOGO

TOPSHOP macht ebenfalls Black Weekend. Bis zu 50% auf ausgewählte Artikel.

REVOLVE vergibt schon ab jetzt bis zu -50% Black Friday SALE.

Bei LuisaviaRoma gibts -30%  mit dem CODE: BFRW30.

MY THERESA vergibt nochmal -30% beim checkout im Flash Sale

Ebenfalls -30% bekommt ihr bei Avenue32, einem meiner liebsten Onlienshops – auch wenn ich mir da eher meine Nase an der imaginären Schaufensterfront plattdrücke, als ausgelassen zu shoppen. Aber bei den Prozenten, findet man hier und dort wirklich erschwingliche Teile.

SHOPBOB vergibt -25% Prozent mit dem CODE: GOBIG16 (unbedingt auch unter “GIFTS” gucken, vielleicht ist ja das perfekte Geschenk für die Liebste oder den Liebsten dabei)

URBAN OUTFITTERS hat 50% auf ausgewählte Artikel. Ausserdem gibt es im US-Store “Buy one, get one for -50%”

Bis zu 50% SALE gibt´s auch bei FARFETCH

EDITED vergibt -20% auf ALLES, aber nur über die App.

Bei BODEN gibt es -30% auf (fast) alles, auch Kinderklamotten.

Viel Spaß beim Shoppen!

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Fashion, Love, Outfits

X-MAS DINNER | heute wird sich aufgebrezelt!

unspecified

Ich kann kalte Hände und Füße nicht ausstehen! Habt ihr besondere Tipps, wie man ohne eingefrorene Zehen einen Sonntagsspaziergang an der Elbe übersteht? Ich nicht! Tagsüber geht es ja noch, wenn man einen dicken Mantel hat – hatte ich aber bis dato nicht.  Also bin ich beim Stöbern auf dieses schöne Exemplar hier gestoßen.

Er geht aufgrund seiner Länge sogar ohne Strumpfhose – zumindest für die Strecke von der Haustür bis zum Taxi. “Ohne Strumpfhose??! Bist Du irre!”, höre ich euch gerade rufen, aber ich mag einfach keine Strumpfhosen, erst recht keine hautfarbenen – Besser gesagt, ich habe noch nie hautfarbene Strumpfhosen entdeckt, die nicht auf den ersten Blick aussehen wie “hautfarbene Strumpfhosen”. Und Schwarze halten  bei mir ungefähr von der Haustür bis zum Taxi, denn da hab ich dann meist schon die erste Laufmasche drin… Zu ungeschickt für Nylon, ist das ne Krankheit?

Ab spätestens diesem Monat beginnt ja auch wieder die Weihnachtsfeier-Saison. Ich allein mache schon zwei Stück mit meinen Goldig Mädchen in Hamburg und Köln mit. Da wird sich dann natürlich auch ordentlich aufgebrezelt, i love it!

Aus diesem Grund hab ich mir heute mal mein erstes X-Mas-Dinner-Outfit zusammengestellt. Der Rock ist aus butterweichem Leder und sehr 80ies, ich mag das ja. Man kann ihn natürlich auch “anständig” und “alltagstauglich” kombinieren, mit blickdichter Strumpfhose (ab 40 den geht´sauch wieder mit der Laufmaschengefahr), Boots und einem dünnen Strickrolli. Aber für “zugeknöpft und hochgeschlossen” werden wir ja in den nächsten Wochen und Monaten noch genug Gelegenheiten haben. Das transparente Shirt hat wenigstens lange Ärmel, aber ich geb´s zu, kuschelig ist der Fummel nicht gerade…

Naja, dann Zähne zusammen beißen und durch, Glühwein hält auch mindestens so warm, wie eine Nylonstrumpfhose…

unspecified2

 

reiss1

 

unspecified4

 

unspecified6

♥Outfit♥

Mantel: Vila via goldig

Lederrock: Reiss

Body: Y.A.S.

Steifelette: Reiss

Tasche: Chanel Vintage via Keeploving Shop

Fotos: Leonie Hinrichs

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken