Alle Beiträge von

Anna Angelina Wolfers

#Hasennase, Life, Reisen

Unser letztes Jahr Lotterleben | Mallorca Part II

Oliven und Aioli im Carrossa*Pressereise*

Heute nehme ich euch auf den zweiten Teil unserer MALLORCA Reise mit. Genau genommen ist es der erste Teil, denn bevor wir nach Sollèr umzogen, erkundeten wir einen anderen Teil der Insel: Den Nordosten. Dieser beinhaltet hübsche Dörfchen wie Artà, Strände und Buchten, die in den letzten Jahren immer wieder unser Ziel waren und neu entdeckte, vom Tourismus bisher verschonte Restaurants, sowie das erst im letzten Frühjahr eröffnete Carrossa Landhotel  , in dem wir auf dieser Reise wohnten. Weiterlesen

#Hasennase, Life, Reisen

Unser letztes Jahr “Lotterleben” | Mallorca, Jumeirah Hotel & Spa Port Sóller | #travelwithkids

*Pressereise*

Zimmer mit Blick JumeirahWie schon öfter erwähnt, kommt unser kleiner Bube in diesem Jahr in die Schule. Grund genug für uns, das Lotterleben so richtig zu verabschieden, in dem wir so oft es nur geht verreisen. Einige von euch haben mich in den letzten Wochen immer wieder nach meinen aktuellen liebsten Hotels und Orten gefragt und da jetzt am Jahresanfang die Urlaubsplanung beginnt, habe ich mir gedacht, ich verrate euch in mehreren Blogposts meine Favoriten. Fangen wir mit einem meiner liebsten Reiseziele an: Weiterlesen

Beauty, Love, Reisen

Nachhaltig Reisen | Die besten Tipps für Cremes, Shampoo, etc. | #travel

Titelbild Reiseset

Gerade war ich auf Teneriffa im Urlaub und da ich versuche, auch auf Reisen immer mehr Plastik einzusparen, habe ich mir vor einiger Zeit ein paar Verpackungen für Shampoo und Cremes angeschafft, die man easy zu Hause abffüllen und mitnehmen kann… Dachte ich! Die Pumpe von dem Fläschchen, in dem immer mein lila-farbenes Silbershampoo ist, ist bereits nach einem halben Jahr undicht und so hinterlasse ich schöne, purpurne Kleckse durch sämtliche Badezimmer und Koffer. Weiterlesen

Fashion, Goldig, Love

Goldig loves… | Philips Steam + Go Plus

Steam and Go Dampfbürste

*WERBUNG*

So viele von euch haben mich in letzter Zeit immer wieder nach meiner Meinung zu der Philips Dampfbürste gefragt die ich euch vor einigen Monaten vorgestellt habe. Daher wollte ich heute noch mal einen kleinen ausführlichen Beitrag dazu schreiben, da ich sie nun seit einiger Zeit benutze und heiß und innig liebe. Eigentlich sollte der Beitrag auch schon viel früher online gehen, wie ihr unschwer an meinem doch eher sommerlichen Outfit erkennen könnt, aber das Teil war ständig ausverkauft und nirgendwo mehr zu bekommen. Aber jetzt gibt es die Dampfbürste wieder auf Lager und somit möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Weiterlesen

#Hasennase, Gedanken, Life

Ich habe heute leider keine Einladung für Dich | Lieber Emil…

 Emil Spiekeroofer Fähre

 

Vor ein paar Tagen hat es mir fast das Herz gebrochen, als du abends auf dem Weg ins Bett plötzlich stehen bliebst und kurz inne hieltst. Du sahst mich an und plötzlich kullerten dicke Tränen über Deine Wangen. Ich war irritiert, denn den ganzen Nachmittag hatten wir getobt und Du hattest wahnsinnig gute Laune, aber plötzlich wurdest Du still. Einige Augenblicke später konnte ich die von Dir geschluchzten Satzteile zusammenfügen und verstand: Du hattest an diesem Tag im Gegensatz zu vielen anderen Deiner Kitafreunden keine Geburtstagseinladung in Deiner kleinen Garderobe auffinden können, Du hattest doch so gründlich danach gesucht. Weiterlesen

Life, nom nom

Ice Ice Baby… | Zuckerfreier Eistee

(Enthält Affiliate Links | Werbung da Marken genannt und verlinkt)

Eistee im Glas

Ich habe mir ja fest vorgenommen niemals über dieses wahnsinnige Wetter da draußen zu fluchen, aber so langsam freue selbst ich mich über ein paar Tropfen Sommerregen. Dennoch liebe ich die warmen Abende und die Tatsache, dass man einfach jeden Tag barfuß rumlaufen kann. Ich merke aber auch, dass ich mich mehr und mehr dabei erwische, wie ich mich nach Limo und Eistee sehne, weil Wasser einfach auf Dauer nicht mehr so kickt… Weiterlesen

#Hasennase, Reisen

Life is a Beach Motel | Travel with kids

Heiligenhafen Hafen*Pressereise*

Gut, ich gebe zu dass es eine eher mittelmäßige Idee war, zwei Wochen vor Pfingsten zu beschließen dass man wegfahren möchte. Aber nicht zu weit weg, ein bis zwei Autostunden entfernt. Gerade so lange, wie man “Waaaann sind wir daaaaa” ertragen kann. Irgendwo ans Meer und am Besten noch in ein wahnsinnig hübsches, ruhiges und nicht allzu poshes Hotel oder Apartment mit Spa. Auch noch zu erwähnen gilt die Tatsache, dass wir dieses Mal nicht zu dritt, sondern zu siebt waren – unsere Chancen sanken auf demotivierende fünf Prozent… Weiterlesen